Wertschöpfungskette

Die Wertschöpfungskette beschreibt den gesamten Prozess der Transformation von Rohstoffen oder Materialien zu einem fertigen Produkt oder einer Dienstleistung, die einen höheren Wert für den Endverbraucher oder Kunden hat. Eine Wertschöpfungskette (pro Produkt) umfasst damit sämtliche Fertigungs- und Absatzstufen von der Rohstoffgewinnung über die Produktion bis hin zum Kundenservice und schließt die Funktionsbereiche Forschung und Entwicklung, Beschaffung, Fertigung und Absatz mit ein. Die Analyse der Wertschöpfungskette kann als Instrument zur Formulierung von Logistikstrategien dienen oder zur Neuausrichtung logistischer Aktivitäten eingesetzt werden.

Werden Sie Teil unserer CIM
Community!

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben und keine unserer spannenden Updates rund um CIM und PROLAG World verpassen? Sie erhalten exklusive Produktinformationen, Blogbeiträge und Informationen zu kommenden Veranstaltungen direkt in Ihr Postfach.

Newsletter abonnieren

Jetzt anfragen!

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns doch direkt! Wir helfen Ihnen gerne weiter und besprechen Ihre Anforderungen in einem Beratungsgespräch. Füllen Sie dafür einfach das Formular aus - wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Jetzt anfragen!

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Durch das Absenden stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die CIM wie in der Datenschutzerklärung beschrieben zu. Sie können dieser Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen.
Ungültige Eingabe